Diskussion zum Sommerflugplan 2017




Diskussion zum Sommerflugplan 2017

Beitragvon aviation-fan » 28. Mai 2016, 09:24

Da bereits einige Flüge für den nächsten Sommerflugplan buchbar sind, möchte ich kurz eine allererste Übersicht zu den bisher auffindbaren Flügen im Sommerflugplan 2017 geben. Das ist natürlich angesichts des sehr frühen Zeitpunktes noch alles mit Vorsicht zu genießen. Ich liste mal auf, wie ich es gesehen habe, bei Fehlern oder Unvollständigkeiten bitte korrigieren.

LH
MUC und FRA, wenn ich es richtig sehe, wie diesen Sommer, also MUC inkl. der drei Zusatzfrequenzen am Mo, Mi, Fr und dem Nightstop von Sa auf So.

TK
IST ab Ende März wieder 7/7 mit A319.

AB
PMI in der ersten Aprilhälfte 3/7, in der zweiten passend zu den Osterferien 7/7.
Direkt ab Anfang Mai dann 14/7.

ST
Für den April sind FUE, LPA, TFS, ACE, PMI jetzt wie für die Vormonate im Winterflugplan buchbar. Und neu im April: AGP 1/7 (mittwochs).
aviation-fan
 
Beiträge: 2512
Registriert: 21. Sep 2009, 04:06

von Anzeige » 28. Mai 2016, 09:24

Anzeige
 

Re: Diskussion zum Sommerflugplan 2017

Beitragvon adler06 » 28. Mai 2016, 09:38

Danke für die Übersicht! Wie du selbst schon sagst, natürlich alles sehr vorläufig.

aviation-fan hat geschrieben:
ST
Für den April sind FUE, LPA, TFS, ACE, PMI jetzt wie für die Vormonate im Winterflugplan buchbar. Und neu im April: AGP 1/7 (mittwochs).


Das macht Sinn, weil der SFP bei ST immer erst einen Monat später also zum 1.5 anfängt :greens:
Das allerdings AGP noch reingeschoben wird lässt dann wohl auf eine gute Buchungslage in diesem Sommer hindeuten. Sehr schön, dann wirds ja vll. doch was mit den von mir prognostizierten 2/7 zur Hochsaison.
adler06
 
Beiträge: 138
Registriert: 30. Mai 2014, 21:48

Re: Diskussion zum Sommerflugplan 2017

Beitragvon aviation-fan » 28. Mai 2016, 11:11

adler06 hat geschrieben:Das macht Sinn, weil der SFP bei ST immer erst einen Monat später also zum 1.5 anfängt :greens:

:greens: War mir schon klar, ich wollte auch eher darauf hinaus, dass diese Flüge jetzt überhaupt buchbar sind und es für den April keine weiteren Änderungen gab (meiner Meinung nach wäre etwas mehr PMI zur Osterzeit schön).
AGP finde ich allerdings auch sehr gut. :check: Ich kann mir auch vorstellen, dass das Ziel rund um die Osterzeit gefragt sein wird.
aviation-fan
 
Beiträge: 2512
Registriert: 21. Sep 2009, 04:06

Re: Diskussion zum Sommerflugplan 2017

Beitragvon adler06 » 28. Mai 2016, 11:54

Da stimme ich dir zu, PMI wird ja leider seit Jahren schwächer aber das ist ne andere Diskussion.
Was ich mir sehr gut vorstellen könnte ist dass PMI seitens ST ausgebaut wird (SFP und WFP) sobald das Interlining in ein Codeshare Agreement mit AirEuropa umgewandelt wird. Dann nämlich können auch die Reisenden des Einzelplatzverkaufs bequem via PMI spanische Festlandziele erreichen, so dass eine erhöhte Frequenz zur Steigerung der Flexibilität mir sehr sinnvoll erscheint.
adler06
 
Beiträge: 138
Registriert: 30. Mai 2014, 21:48

Re: Diskussion zum Sommerflugplan 2017

Beitragvon ausfly » 7. Jul 2016, 12:45

So langsam geht es bei Germania mit den ersten Freischaltungen für den Sommer 2017 los.

Den Anfang macht Kos - durchgehend 1/7 ab Anfang Mai - nun wieder am frühen Samstag Vormittag mit A319:

FMO-KGS 03:30-07:45
KGS-FMO 08:35-11:05
ausfly
 
Beiträge: 286
Registriert: 21. Feb 2013, 12:27

Re: Diskussion zum Sommerflugplan 2017

Beitragvon 737-800 » 7. Jul 2016, 16:56

Und AGP auch schon im April 2/7 Mittwochs und Sonntags.
737-800
First Officer
 
Beiträge: 1024
Registriert: 20. Sep 2009, 17:27

Re: Diskussion zum Sommerflugplan 2017

Beitragvon ausfly » 7. Jul 2016, 17:05

737-800 hat geschrieben:Und AGP auch schon im April 2/7 Mittwochs und Sonntags.

Interessant, dass die sonntäglichen Rückflüge von AGP bereits ab sofort und auch den ganzen Winter hindurch am Sonntag drinstehen.
Ich vermute mal ein Versehen bei der Dateneingabe.
ausfly
 
Beiträge: 286
Registriert: 21. Feb 2013, 12:27

Re: Diskussion zum Sommerflugplan 2017

Beitragvon aviation-fan » 7. Jul 2016, 17:13

Das ist ja erfreulich! Ich hoffe, dass AGP somit für den gesamten Sommerflugplan 2/7 geflogen wird.
Übrigens wurde der Start etwas nach vorne gelegt, erster Flug jetzt Ende März am 26.03.2017.

Flugzeiten:

mittwochs
FMO-AGP 05:00-08:05
AGP-FMO 08:50-11:50

sonntags
FMO-AGP 06:30-09:05
AGP-FMO 09:50-12:30

Ich bin gespannt, ob es für PMI noch Zusatzfrequenzen im April geben wird.
aviation-fan
 
Beiträge: 2512
Registriert: 21. Sep 2009, 04:06

Re: Diskussion zum Sommerflugplan 2017

Beitragvon 737-800 » 8. Jul 2016, 06:33

MW103 hat geschrieben:
Crushi hat geschrieben:Da ja diesen SFP schon mehrere Flüge extern bedient wurden könnte man ja vielleicht
Auch auf eine 2. stationierte Maschine hoffen, falls ST die Frequenzen noch weiter erhöhen will.



Das wäre sicherlich die Ideallösung (neben einer zusätzlichen Airline) für den FMO. Allerdings vermute ich, dass BRE (wenn ST überhaupt solche Pläne zur Zeit in der Schublade hat) durch den teilweisen FR Abzug, den längeren Hebel hat.

Aber alles nur Spekulation.



Man scheint wirklich einen speziellen Hang in Richtung BRE zu haben, doch dort läuft auch nicht alles Super. Ich denke das viele FR Ziele nicht gerade was für ST sind, mal abgesehen von den Typischen Touri Zielen und ein paar ausnahmen. Diesen Sommer hat ja bekanntlich auch ein großer Veranstalter mit Small einen dicken Konkurrenten in BRE platziert mal sehen wie sich das auf die Zahlen auswirkt.

Solange es hier für Germania nicht ganz blöd läuft, wird dort auch wohl weiterhin auf Wachstum gesetzt. Der FMO hat immer noch diesen einen Vorteil, 24 Stunden am Tag geöffnet. Für eine maximale Auslastung der Flieger ist dies schon mal ein gutes Argument. Was aber Aktuell auch nicht wirklich oft genutzt wird. Die Samstags Beschäftigung der Germania ex FMO könnte vielleicht ein Zukunftsmodell sein früh raus und zwei W-Pattern ex PMI (So hätten wir dann die alten AB Flugzeiten wieder).



aviation-fan hat geschrieben:Das ist ja erfreulich! Ich hoffe, dass AGP somit für den gesamten Sommerflugplan 2/7 geflogen wird.
Übrigens wurde der Start etwas nach vorne gelegt, erster Flug jetzt Ende März am 26.03.2017.



Da die April Zeiten noch an dem Winterflugplan angepasst sind, gehe ich davon aus das zum Mai andere Flugzeiten kommen werden mit der gleichen Frequenz.
737-800
First Officer
 
Beiträge: 1024
Registriert: 20. Sep 2009, 17:27

Re: Diskussion zum Sommerflugplan 2017

Beitragvon adler06 » 8. Jul 2016, 13:41

Der zweite Málaga-Umlauf wird dann aber extern bedient weil "unser" Flieger sonst nicht passend nach LPA raus kommt oder ist dort noch mit Verschiebungen zu rechnen?
adler06
 
Beiträge: 138
Registriert: 30. Mai 2014, 21:48

Nächste


Ähnliche Beiträge

Diskussion zum Sommerflugplan 2018
Forum: Flugplannews
Autor: ausfly
Antworten: 166
Diskussion zum Winterflugplan 2017/18
Forum: Flugplannews
Autor: 737-800
Antworten: 32
Diskussion zum Sommerflugplan 2015
Forum: Flugplannews
Autor: 737-800
Antworten: 185

Zurück zu Flugplannews

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron