Gate C12 mit Germania-Branding eröffnet




Alles über Germania

Gate C12 mit Germania-Branding eröffnet

Beitragvon osna » 27. Apr 2017, 21:03

Es grünt am FMO

Bild

Mit Start des Sommerflugplans hat Germania ein zweites Flugzeug am Flughafen Münster/Osnabrück stationiert. Die kontinuierlich wachsende Präsenz kommt nun auch am neu dekorierten Gate C12 des Abflugbereichs zur Geltung. Am Abend des 27. April wurde der Flugsteig im Beisein von Prof. Dr. Rainer Schwarz, Karsten Balke (CEO Germania) und Wolfang Griesert in feierlichem Ambiente eröffnet.

Seit Ende März ist ein Airbus A321 der Germania am FMO stationiert. Die Maschine mit 215 Sitzplätzen ist nach einem Airbus A319 das zweite am FMO beheimatete Flugzeug der Berliner Fluggesellschaft. Damit bedient Germania im Sommerflugplan 15 Ziele mit bis zu 30 wöchentlichen Flügen ab Münster/Osnabrück. Die bereits bestehenden Verbindungen werden mit der neuen Stationierung bedarfsgerecht aufgestockt. Zudem ist mit Faro eine beliebte Ferienregion an der portugiesischen Algarveküste und mit Kayseri eine dritte türkische Destination neu in den Plan aufgenommen worden.

Der in den letzten Jahren stark gewachsenen Präsenz der Gesellschaft am FMO wurde nun mit einer Neugestaltung des Abfluggates C12 Rechnung getragen. Die Wände um den Flugsteig und der gesamte Wartebereich wurden in das Grün der Airline getaucht. In Kürze wird zudem die generalüberholte Fluggastbrücke mit Werbung der Germania versehen und wieder am Gate C12 angebracht.
Zu der heutigen feierlichen Eröffnung des Gates hoben FMO-Chef Prof. Rainer Schwarz und Germania-CEO Karsten Balke die große gegenseitige Bedeutung der Airline und des Flughafens hervor. Wolfgang Griesert, Osnabrücker Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender des FMO, lobte das Engagement von Germania als außerordentlich wichtig für die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger im Einzugsgebiet des Flughafens.
Vor etwa 140 geladenen Gästen – unter ihnen auch eine Crew der Germania – wurde das Gate seiner Bestimmung übergeben. Künftig werden die Flüge von Germania über den eigens gebrandeten Abflugbereich an Gate C12 abgefertigt.

Bild
Prof. Dr. Rainer Schwarz, Wolfgang Griesert und Karsten Balke (von links) bei den Eröffnungsreden.

Bild
Symbolisch wurde zur Eröffnung ein Band durchschnitten.

Bild
Zur Feier des Tages gab es Germania-Torte.

Bild
Eigens für die Umgestaltung des Gates wurde ein neues Modell gefertigt. Künftig wird Gate C12 von einem Airbus A320neo überflügelt, der die Kennung D-AFMO trägt.

Bild
Als besonderes Highlight der Veranstaltung wurde die D-AGEN ferry aus London eingeflogen.

Nach den Eröffnungsreden gab es dann die Möglichkeit in kleinen Gruppen die zuvor gelandete D-AGEN (B73G) von innen zu besuchen.
Wir waren die erste Gruppe und kamen daher auch zügig rein.

Bild

Die Crew war sehr aufgeschlossen und für jede Frage bereit.
Neben der Kabine durfte man auch das Cockpit besuchen. Freundlicherweise schalteten die Piloten die gesamte Instrumentenbeleuchtung ein.

Bild

Danach begutachteten wir dann die Kabine.

Bild

Viel unterscheidet sich nicht zu anderen B737ern auf dem Markt. Aber die XL Seats wollte ich unbedingt mal ausprobieren, da es mich auch persönlich interessiert (1,93m) :greens:
Und ich muss sagen, sie lohnen sich!

Bild

Danach ging es dann auch schon wieder zurück ins Terminal.
Während die anderen Gäste des Events im Anschluss Getränke und Häppchen genossen, besiegelten wir an dieser Stelle den schönen Abend.

Wir bedanken uns herzlich beim FMO für die Einladung zu dem Event!
Gruß, Jonas.
Benutzeravatar
osna
First Officer
 
Beiträge: 461
Registriert: 20. Sep 2009, 16:59

von Anzeige » 27. Apr 2017, 21:03

Anzeige
 

Re: Gate C12 mit Germania-Branding eröffnet

Beitragvon ElCattivo » 27. Apr 2017, 21:14

Schöner Bericht :thx: Die Brücke wird dann wohl gleich auch wieder fit gemacht.
ElCattivo
 
Beiträge: 97
Registriert: 7. Apr 2014, 22:02

Re: Gate C12 mit Germania-Branding eröffnet

Beitragvon aviation-fan » 28. Apr 2017, 06:21

Vielen Dank für den tollen Bericht!

Gut zu wissen, dass es an C12 wieder eine Brücke geben wird. Ich bin aktuell nicht im Bilde, wie sieht es eigentlich mit C13 aus?

Hat diese Aktion jetzt eigentlich reine Marketing-/Werbegründe oder gibt es auch operative Gründe, insbesondere für die Reaktivierung der Brücke?
Würden aufgrund des geplanten Flugprogramms diesen Sommer sonst womöglich zu gewissen Zeiten die Positionen mit Brücke knapp?
aviation-fan
 
Beiträge: 2512
Registriert: 21. Sep 2009, 04:06

Re: Gate C12 mit Germania-Branding eröffnet

Beitragvon Rolli » 28. Apr 2017, 09:27

Sehr schöne Bilder. Ich gäbe was drum wenn ich auch mal einen Einblick in ein 737 Cockpit bekäme. Ich bin gespannt auf das Sommerfest. Gibt es wieder kostenlose Führungen? Im vorigen Jahr war ich nicht schnell genug und habe keinen Platz mehr in einer der Führungen erwischt. :(
Benutzeravatar
Rolli
 
Beiträge: 8
Registriert: 25. Feb 2017, 08:35
Wohnort: Bad Iburg

Re: Gate C12 mit Germania-Branding eröffnet

Beitragvon 737-800 » 28. Apr 2017, 11:24

@aviation-fan: Bei C13 hat sich bisher noch nichts getan, allerdings hat man da jetzt schon mehrere Varianten zu gehört. Ich gehe davon aus das da erst mal nichts passieren wird.

Die Einladungen richteten sich an die Presse und Reisebüros / Vermittler somit ist diese ganze Aktion im Werbebereich anzuordnen. In meinen Augen hätte man speziell für die Reisebüros einen deutlich früheren Zeitpunkt für eine derartige Veranstaltung wählen müssen.

Nachts ist es in diesem Jahr schon etwas mehr als die letzten Jahre, würde LH weiterhin über Nacht mit einer E95 kommen wäre es natürlich noch voller am Finger. C13 wäre ja auch als Nutzbar halt nur ohne Finger. Zur Not hat man ja auch noch genug andere Positionen am FMO :D

@Rolli: Da der FMO bei diesen Veranstaltungen immer kostenlose Führungen anbietet, wirst du dich auch dieses Jahr darauf einstellen können.
737-800
First Officer
 
Beiträge: 1024
Registriert: 20. Sep 2009, 17:27

Re: Gate C12 mit Germania-Branding eröffnet

Beitragvon Air_Rene » 28. Apr 2017, 19:29

Auch von meiner Seite vielen Dank für den tollen Bericht! :thx:

Zu den Fluggastbrücken hätte ich da mal zwei kleine Fragen.

Wurde denn die Fluggastbrücke C13 auch abmontiert oder ist diese nur zurückgefahren worden, sodass diese nicht stört?

Ende März wurde uns auf der Veranstalltung FMO Nigth Flight davon berichtet, dass beide Fluggastbrücke repariert werden würden um anschließned von Germania genutzt zu werden. Ist dieses so richtig oder wie sehen da die aktuellen Planungen aus?
Air_Rene
 
Beiträge: 101
Registriert: 18. Nov 2011, 15:21
Wohnort: Osnabrück

Re: Gate C12 mit Germania-Branding eröffnet

Beitragvon 737-800 » 28. Apr 2017, 22:35

Air_Rene hat geschrieben:
Wurde denn die Fluggastbrücke C13 auch abmontiert oder ist diese nur zurückgefahren worden, sodass diese nicht stört?


Der Finger ist noch da, zurückgefahren ist er schon seid ewigkeiten. Die beiden Gates C12 C13 wurden ja auch schon des öfteren in den letzten Jahren genutzt halt nur nicht via Finger sondern die Treppe runter und dann wieder via Treppe in den Flieger.

Air_Rene hat geschrieben:
Ende März wurde uns auf der Veranstalltung FMO Nigth Flight davon berichtet, dass beide Fluggastbrücke repariert werden würden um anschließned von Germania genutzt zu werden. Ist dieses so richtig oder wie sehen da die aktuellen Planungen aus?


737-800 hat geschrieben:@aviation-fan: Bei C13 hat sich bisher noch nichts getan, allerdings hat man da jetzt schon mehrere Varianten zu gehört. Ich gehe davon aus das da erst mal nichts passieren wird.

737-800
First Officer
 
Beiträge: 1024
Registriert: 20. Sep 2009, 17:27

Re: Gate C12 mit Germania-Branding eröffnet

Beitragvon Adinos » 29. Apr 2017, 09:21

Die Non-Schengen Flüge werden aber nicht an C12 abgefertigt oder ?
Adinos
 
Beiträge: 18
Registriert: 23. Nov 2011, 13:13

Re: Gate C12 mit Germania-Branding eröffnet

Beitragvon aviation-fan » 29. Apr 2017, 09:54

Danke an 737-800 für die Info!

Zur letzten Frage: Da kann man die Antwort auf fmo.de sehen. Gestern wurde der TFS-Flug über C12 und der AYT-Flug von ST wie gewohnt über D20 abgefertigt.

Generell wird man nicht alles über C12 machen können, da ja regelmäßig zwei ST-Maschinen gleichzeitig da sind, z.B. früh morgens oder gegen Tagesmitte (wie auch heute, siehe fmo.de, da wird dann zusätzlich C14 oder C16 genutzt).
Ich denke, C12 wird einfach das "bevorzugte" Gate für Germania.
aviation-fan
 
Beiträge: 2512
Registriert: 21. Sep 2009, 04:06

Re: Gate C12 mit Germania-Branding eröffnet

Beitragvon OK3 » 29. Apr 2017, 15:56

Und wann kommt ein "Germania FMO Logo-Jet"? :)
OK3
 
Beiträge: 282
Registriert: 24. Sep 2009, 19:23


Zurück zu Germania

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron