USA Roadtrip Teil 2/ Prescott und Grand Canyon




Reiseberichte mit oder ohne Flug. Keine Spottingtrips!

USA Roadtrip Teil 2/ Prescott und Grand Canyon

Beitragvon Avion » 3. Feb 2018, 20:44

Abend!

Hier nur der zweite Teil meines Roadtrips durch 3 US Bundesstaaten im Januar... Teil 1 Klick

Nach den zwei Tagen bei unseren Bekannten in Santee bei San Diego, ging es montags dann weiter Richtung Grand Canyon. Allerdings wollte ich vorher noch einmal halt machen. Schon in Deutschland fiel die Wahl auf die Stadt Prescott. Warum weiß ich auch nicht so genau. Irgendwie hatte die Lage der Stadt ganz gut gefallen und bei Google sah das auch alles ganz nett aus.

Morgens um 9 ging es los. 360 Meilen fahrt. Gut 6 Stunden hatte ich für die Fahrt veranschlagt. Sehr gut finde ich, dass an nahezu allen Straßen (auch an den Highways und Interstates) immer Aussichtspunkte eingerichtet und ausgeschildert sind. So kann man eigentlich gar nichts verpassen. So auch hier nach ca. 30min Fahrt.

Bild20180116-_MG_4510 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Weiter ging es Richtung Westen auf der Interstate. Relativ nahe an der Grenze zu Mexiko. So kam es dann auch, dass auf einmal die Straße einspurig wurde und man auf einen Parkplatz abgeleitet wurde. Dort wurde dann jedes Auto angehalten und kurz kontrolliert. Sobald die Grenzbeamtin hörte, dass wir aus Deutschland kommen, bedeutete dies für uns freie weiterfahrt ohne genauer kontrolliert zu werden.

Kurze Zeit später verließen wir die Interstate und wir fuhren über Landstraßen weiter.

Bild20180115-_MG_4484 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Bild20180115-_MG_4480 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Kurz vor der Grenze zu Arizona, tauchten auf einmal riesige Sanddünen auf. Auch dort wurde extra ein riesiger Aussichtspunkt gebaut inkl. einer geteerten Straße, welche auf die Dünen führt.
Bild20180115-_MG_4492 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Bild20180115-_MG_4488 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Am späten Nachmittag ging es über sehr kurvige Bergstraßen die letzten Meilen zu unserem Hotel, welches wir bei beginnender Dunkelheit erreichten. Dort war es dann auch deutlich kälter als in Kalifornien.

Bild20180115-_MG_4486 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Am nächsten Morgen gingen wir erst einmal in dem Hotel eigenen Bistro Frühstücken. Danach ging es dann zu Fuß durch das Stadtzentrum.

Bild20180116-_MG_4499 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180116-_MG_4495 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180116-_MG_4504 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180116-_MG_4505 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180116-_MG_4497 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Gegen 13 Uhr brachen wir zu der gut 2 Stunden langen Fahrt zum Grand Canyon auf. Gegen 15:30 Uhr trafen wir im Grand Canyon Village und somit auch bei unserem Hotel ein. Eingecheckt und gleich wieder ins Auto um die letzten Meilen zum Grand Canyon zu fahren. Mit dem Wagen kostet der "Eintritt" 30 Dollar. Die Quittung muss man in die Frontscheibe kleben. So kann man die nächsten 10 Tage kostenlos wieder zurück kehren.

Bild20180117-_MG_4547 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180117-_MG_4515 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180117-_MG_4512 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Danach ging es erst einmal in das Hotel. Am nächsten morgen wahr es dann doch noch mal ein gutes Stück kälter geworden. Umgerechnet -7 Grad.

Bild20180117-_MG_4537 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Natürlich ging es nach einem ausgiebigen Frühstück wieder zum Grand Canyon.

Bild20180117-_MG_4550 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180117-_MG_4549 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180117-_MG_4517 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180117-_MG_4561 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Von dem Parkplatz aus an dem Besucherzentrum aus fahren verschiedene kostenlose Busse zu den einzelnen Aussichtspunkten. Wir haben den extra angelegten Fußweg vorgezogen.

Bild20180117-_MG_4554 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180117-_MG_4557 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180117-_MG_4556 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Ich wusste gar nicht, dass es vor etlichen Jahren ein tragisches Flugzeugunglück über dem Grand Canyon gab...

Bild20180117-_MG_4592 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180117-_MG_4596 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180117-_MG_4598 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180117-_MG_4600 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Der Tag ging leider wieder viel zu schnell vorbei. Am Abend machten wir es uns dann im Hotel gemütlich. Am nächsten Morgen ging es vor der Abfahrt noch einmal kurz zu dem naheliegenden Grand Canyon Airport.

Zu sehen gab es außer den vielen Hubschraubern, welche im 10min Takt zu Rundflügen abgehoben sind, nicht sehr viel.


Bild20180117-_MG_4545 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Weiter ging es Richtung Las Vegas! Geplant hatte ich mit einer Fahrzeit von ca. 4 bis 5 Stunden. Auf dem Weg liegt ja auch der Hoover Dam. Dort mussten wir selbstverständlich auch einmal anhalten. Einige Hundert Meter vor dem Hoover Dam gab es wieder eine Straßensperre und jedes Auto wurde angehalten. Auch dort gab es keine Probleme. Es wurde einmal durch das offene Fenster in den Wagen geschaut und alles war okay.

Bild20180118-_MG_4612 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr
Bild20180118-_MG_4610 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Alles in allem hatte ich mir den Dam deutlich größer vorgestellt und war somit etwas enttäuscht. Nett mal gesehen zu haben, aber noch einmal würde ich dort nicht anhalten.

Weiter ging es die letzte Stunde nach Las Vegas.

Bild20180121-_MG_4702 by Sebastian_Schwakenberg, auf Flickr

Mehr dann im nächsten Teil.... Vielleicht schon morgen...

Ich hoffe es hat euch bis hier her gefallen.

Grüße
Sebastian
northwest-spotter.de - Admin - www.galabau-schwakenberg.de
Benutzeravatar
Avion
Administrator
 
Beiträge: 1581
Registriert: 8. Sep 2009, 19:20
Wohnort: 12km nördlich vom FMO

von Anzeige » 3. Feb 2018, 20:44

Anzeige
 

Re: USA Roadtrip Teil 2/ Prescott und Grand Canyon

Beitragvon B777 » 3. Feb 2018, 20:57

Kein Unterschied zu Teil 1 - fabelhaft, Danke! :thx:
Bild
B777
First Officer
 
Beiträge: 1486
Registriert: 20. Sep 2009, 13:17

Re: USA Roadtrip Teil 2/ Prescott und Grand Canyon

Beitragvon osna » 9. Feb 2018, 20:38

Ich bin endlich dazu gekommen, den zweiten Teil in Ruhe durchzuschauen - wieder einmal wirklich toll! Ganz viel vom Südwesten der USA, wie man ihn kennt und liebt.
Danke für's Mitnehmen :thx:
Gruß, Jonas.
Benutzeravatar
osna
First Officer
 
Beiträge: 461
Registriert: 20. Sep 2009, 16:59



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron